Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt. Besucher dürfen die Amtsgebäude nur mit FFP2-Maske betreten.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Meldungen

Unterstützung im Alltag - Weiterbildung mit Perspektiven
Weiterbildung zur Alltagsbegleiterin in Mindelheim abgeschlossen

Teilnehmer üben stabile Seitenlage.
leer vorhanden

Wer kennt das nicht: Einkaufen, kochen, Wäsche waschen und bügeln oder reinigen – all-tägliche Arbeiten können im Alter oder bei Krankheit zur echten Herausforderung werden! Umso schöner, wenn Unterstützung ins Haus kommt, die fachkundig hilft und unterstützt. Das kann durch haushaltsnahe Dienstleistungen oder Alltagsbegleitung erfolgen.  Mehr

Lehrfahrt im Fach Unternehmensführung
Betriebe mit Einkommenskombination beeindrucken Studierende

Kühe auf der Weide
leer vorhanden

"Diese Einblicke in die Betriebe, verdeutlichten uns, wie viel Herzblut, Zeit, Arbeit, gutes Zusammenwirken der Familienmitglieder, aber auch Freude zu einer Einkommenskombination gehören!", so das Resümee der Studierenden der Abteilung Hauswirtschaft in Mindelheim.  Mehr

Initiative Zukunftswald Bayern
Beispielsflächen zum Waldumbau

Buchenverjüngung unter Fichtenbestand ©  Jan Böhm
leer vorhanden

Hauptziel der Initiative Zukunftswald (IZW) ist es, möglichst viele Waldbesitzer für einen gemischten, stabilen und dadurch ökonomisch wie ökologisch wertvollen Wald zu begeistern und für die dazu nötigen Anpassungsmaßnahmen zu gewinnen.  Mehr

Fünftägige Weiterbildung erfolgreich in Mindelheim abgeschlossen
Zertifikat für Referentinnen für Hauswirtschaft und Ernährung

Mehrere Personen im Außenbereich eines Gebäudes
leer vorhanden

18 Hauswirtschaftliche Fachleute freuen sich über den erfolgreichen Abschluss der fünftägigen Weiterbildung zur 'Referentin für Hauswirtschaft und Ernährung'. Die Lehrgangsteilnehmer kamen aus Schwaben sowie oberbayerischen Landkreisen.  Mehr

Krumbach (Schwaben) und Mindelheim zusammengelegt
Neue Ämterstruktur zum 1. Juli 2021

Schild mit Logo und Schriftzug Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
leer vorhanden

Mehr Beratung, Bildung und Information vor Ort sollen in Zukunft die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) leisten. Zum 1. Juli werden die Ämter modernisiert und neu ausgerichtet. Statt der bisher 47 gibt es jetzt bayernweit 32 Ämter.  Mehr

Möglichkeit für beteiligte Hegegemeinschaften
Stellungnahme zu den Forstlichen Gutachten 2021

Förster mit Waldbesitzern im Wald
leer vorhanden

In diesem Frühjahr fanden die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021 statt. Nun besteht für die beteiligten Hegegemeinschaften die Möglichkeit, zu den Ergebnissen vier Wochen lang Stellung zu nehmen.  Mehr

Waldschutz - Juni/Juli 2021
Informationen zum Borkenkäfer und zur Bekämpfung

Bohrmehl auf der Rinde eines Baumstamms
leer vorhanden

Seit Anfang Juni schwärmen sowohl Buchdrucker als auch Kupferstecher massiv aus, beide Borkenkäfer-Arten verbreiten sich momentan sehr stark. Die hochsommerlichen Temperaturen der letzten beiden Wochen haben dabei vor allem die Brutentwicklung der Fichtenborkenkäfer stark beschleunigt.  Mehr

Individuelle Beratung erhalten
Berufsinfo Landwirt/-in: Ausbildung - Fortbildung - duales Studium

Junge Frau steigt in Traktor

© Halfpoint - stock.adobe.com

leer vorhanden

Neben der Hofnachfolge im elterlichen Betrieb eröffnen sich heute naturverbundenen und vielseitig interessierten jungen Menschen ausgezeichnete berufliche Perspektiven im Beratungs- und Dienstleistungsbereich.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand erreichen
Demonstrationsbetriebe im Dienstgebiet

Gewässerschutzstreifen
leer vorhanden

Drei Betriebe in unserem Dienstgebiet haben sich bereit erklärt, ihre Maßnahmen zum Gewässer-, Grundwasser-, Boden- und Klimaschutz vorzustellen. Sie bieten eine Plattform für Landwirte als Produzenten, aber auch für Verbraucher, die wissen wollen, wie Lebensmittel produziert werden und was die Landwirtschaft mit Blick auf den Gewässerschutz bewegt.  Mehr

Erleben und entdecken