Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt. Besucher dürfen die Amtsgebäude nur mit FFP2-Maske betreten.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Meldungen

Workshop 'Tafeln & Schilder - schön gestalten'
Marketing: Handlettering - das kunstvolle Schreiben

Frau beschriftet Tafel mit Getränkeangebot © Angelika Warmuth / StMELF

Tafelkunst und Kreidewerk: Handlettering liegt voll im Trend! Von Hand gezeichnete und beschriftete Werbetafeln sind Ihre persönliche Visitenkarte. Für das kunstvolle Schreiben brauchen Sie lediglich geeignete Tafeln und Stifte. Mit einfachen Kniffen und Tricks sowie etwas Übung entstehen kreative und kostengünstige Hingucker, die sich gezielt für Ihre Marketingstrategie einsetzen lassen.  Mehr

Aktuelles zur Silomaisernte
Silomais Reife - besser später als nie!

Erntereife Maiskolben
leer vorhanden

Durch die kalte Witterung im Frühjahr hatte der Mais eine langsame Jugendentwicklung. Zudem war die Vegetationsperiode im Vergleich zu den Vorjahren nass und kühl. Entsprechend ist mit einer Reifeverzögerung von circa zwei Wochen zum Vorjahr zu rechnen.  Mehr

Online anmelden für den 30. November 2021
Landfrauen-Forum Schwaben in Augsburg

© PantherMedia/ vectorfusionart

leer vorhanden

Zusammen mit den Landfrauen in Schwaben will die Landwirtschaftsverwaltung wesentliche Ergebnisse der Bäuerinnenstudie beleuchten und diskutieren. Um möglichst viele zu beteiligen, bietet die Bezirksregierung Schwaben zusammen mit den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ein Landfrauen-Forum an.  Mehr

Schwäbischer HWD-Tag am 14. Oktober 2021
Ernährung bei Demenz und Schluckbeschwerden

Frau reicht Seniorin Teller mit Essen
leer vorhanden

Gut informiert für den Alltag - unter diesem Motto findet der diesjährige schwäbische Tag der hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmer/innen (HWD) statt. Angesprochen werden aktuelle Themen aus und für die Einsatztätigkeit der hauswirtschaftlichen Dienstleistenden, u.a. Ernährung bei Demenz und Schluckbeschwerden.  Mehr

Programm ‘Erlebnis Bauernhof‘
Aktiv-Wochen Herbst.Erlebnis.Bauernhof 2021

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen
leer vorhanden

Lehrerinnen und Lehrer aufgepasst! Am 18. Oktober 2021 beginnen die Aktiv-Wochen im Programm ‘Erlebnis Bauernhof‘ und gehen bis 19. November 2021. Starten Sie im neuen Schuljahr mit einer Exkursion auf den außerschulischen Lernort Bauernhof. Schulklassen sind herzlich zu einem erlebnisorientierten Vormittagsprogramm auf einem landwirtschaftlichen Betrieb eingeladen.  Mehr

Start im Oktober 2021
Seminar zur Betriebszweigentwicklung Soziale Landwirtschaft

© PantherMedia / DenysKuvaiev

leer vorhanden

Sie planen den Einstieg in den Betriebszweig Soziale Landwirtschaft oder möchten Ihr soziales Unternehmertum auf Ihrem Bauernhof weiterentwickeln und optimieren? Dann ist die Qualifizierung im Betriebszweig 'Soziale Landwirtschaft' richtig für Sie! Im Oktober 2021 startet in Bayern ein Grundlagenseminar.  Mehr

Jetzt zum Seminar am 11. Oktober anmelden!
Fit für das Programm Erlebnis Bauernhof

Mehrere Frauen schauen auf Schaufel mit Schrot, die eine Frau hält

© Warmuth/StMELF

leer vorhanden

Die eintägige Qualifizierung wurde für das Programm Erlebnis Bauernhof maßgeschneidert und bereitet auf die Durchführung von 3- bis 4-stündigen Lernprogrammen für Grund- und Förderschulklassen sowie für Klassen der Sekundarstufe 1 vor.  Mehr

Kurzinterview mit einer der Jahrgangsbesten
Feierliche Zeugnisübergabe für Hauswirtschafterinnen

Gruppenbild mit Zeugnissen
leer vorhanden

Am 28. Juli 2021 gab es in Altusried bei der Freisprechungsfeier die Zeugnisse für den Berufsabschluss Hauswirtschaft. Barbara Dietmaier war unter den Besten. In einem persönlichen Interview erzählt sie, wie sie zur Hauswirtschaft gekommen ist.  Mehr

Initiative Zukunftswald Bayern
Beispielsflächen zum Waldumbau

Buchenverjüngung unter Fichtenbestand ©  Jan Böhm
leer vorhanden

Hauptziel der Initiative Zukunftswald (IZW) ist es, möglichst viele Waldbesitzer für einen gemischten, stabilen und dadurch ökonomisch wie ökologisch wertvollen Wald zu begeistern und für die dazu nötigen Anpassungsmaßnahmen zu gewinnen.  Mehr

Krumbach (Schwaben) und Mindelheim zusammengelegt
Neue Ämterstruktur zum 1. Juli 2021

Schild mit Logo und Schriftzug Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
leer vorhanden

Mehr Beratung, Bildung und Information vor Ort sollen in Zukunft die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) leisten. Zum 1. Juli werden die Ämter modernisiert und neu ausgerichtet. Statt der bisher 47 gibt es jetzt bayernweit 32 Ämter.  Mehr

Möglichkeit für beteiligte Hegegemeinschaften
Stellungnahme zu den Forstlichen Gutachten 2021

Förster mit Waldbesitzern im Wald
leer vorhanden

In diesem Frühjahr fanden die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021 statt. Nun besteht für die beteiligten Hegegemeinschaften die Möglichkeit, zu den Ergebnissen vier Wochen lang Stellung zu nehmen.  Mehr

Individuelle Beratung erhalten
Berufsinfo Landwirt/-in: Ausbildung - Fortbildung - duales Studium

Junge Frau steigt in Traktor

© Halfpoint - stock.adobe.com

leer vorhanden

Neben der Hofnachfolge im elterlichen Betrieb eröffnen sich heute naturverbundenen und vielseitig interessierten jungen Menschen ausgezeichnete berufliche Perspektiven im Beratungs- und Dienstleistungsbereich.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand erreichen
Demonstrationsbetriebe im Dienstgebiet

Gewässerschutzstreifen
leer vorhanden

Drei Betriebe in unserem Dienstgebiet haben sich bereit erklärt, ihre Maßnahmen zum Gewässer-, Grundwasser-, Boden- und Klimaschutz vorzustellen. Sie bieten eine Plattform für Landwirte als Produzenten, aber auch für Verbraucher, die wissen wollen, wie Lebensmittel produziert werden und was die Landwirtschaft mit Blick auf den Gewässerschutz bewegt.  Mehr

Erleben und entdecken